Versucht es mit einem Neustart des Geräts

Mit den richtigen Tricks lässt sich das Gerät wieder in Fahrt bringen. Das Smartphone ruckelt, Apps laden nicht mehr so schnell, das Gerät erscheint langsamer: Wer sein Telefon schon längere Zeit besitzt, kennt diese Probleme. Und dafür gibt es mehrere Erklärungen. Zum einen: "Das Betriebssystem wird bei Updates an die neueren Modelle angepasst und nicht an die alte Hardware", erklärt Alexander Spier von der Fachzeitschrift "c't".

Updates nicht aufzuspielen, sei aber schlecht: Dann riskiert man Sicherheitslücken. Auch ein voller Speicher verlangsamt das Smartphone. Hier kann man nur die App deinstallieren und neu installieren. Der radikalere Weg ist ein Zurücksetzen des Smartphones auf den Werkzustand. Es dauere dann drei bis vier Stunden, das Gerät wieder neu aufzusetzen. Wer etwa bei WhatsApp die Gesprächsverläufe nicht verlieren möchte, muss diese gesondert sichern. Ploppen immer wieder Apps auf, die man ignoriert, sollte man diese löschen.

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel. Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Ruckeln unter Android in den Einstellungen reduzieren

Wie Sie den Zwischenspeicher auf Android löschen. Ihre Meinung zählt! Live-Diskussion öffnen 0 Kommentare , 0 Reaktionen. Euer Smartphone fühlt sich dann weniger träge an.

Dein iPhone hängt sich auf? Das kannst Du tun

Jetzt geht Ihr in die Entwickleroptionen. Setzt die Werte auf 0,5 und schon werden Übergänge mit viel geringerer oder ganz ohne Verzögerung gezeichnet.


  1. Alptraum Handy-Wanzen: Wie Nutzer per Smartphone überwacht werden können.
  2. iPhone langsam? 10 Tipps + 1 Ratschlag - Bilder, Screenshots - COMPUTER BILD.
  3. Wurde Ihr Smartphone gehackt? So finden Sie es heraus!
  4. iphone steuern mit ipad;
  5. handy gps tracking app!
  6. Einen Soft Reset durchführen!
  7. whatsapp hack pro 2019 gratis!

Ihr könnte die Animationen auch komplett ausschalten, aber das sieht dann wenig schön aus. System-Updates beheben bei Android alte Fehler und sorgen üblicherweise für Verbesserungen bei Akkulaufzeit und Arbeitstempo. Jedoch kann es sein, dass Konflikte mit Rückständen im Cache genau das Gegenteil bewirken.

Hack Telefon OS & Feature Set

Manchmal wird der Eintrag als Daten im Cache und ein andermal als Zwischengespeicherte Daten bezeichnet, doch ein Tipp darauf bewirkt dasselbe: Cache-Daten aller Apps werden gelöscht. Einstellungen bleiben natürlich erhalten. Das funktioniert allerdings nur bis Android Oreo. Mit Android 9 Pie hat sich Google gedacht, dass Android das ganz alleine gut hin bekommt und die Möglichkeit entfernt. Hilft dies dem Smartphone nicht auf die Sprünge, müsst Ihr zusätzlich die Cache-Partition freiräumen.

Bei manchen Smartphones, insbesondere Sony ist das leider praktisch unmöglich. Ein Zurücksetzen des gesamten Smartphones auf Werkseinstellungen siehe unten nach einem kompletten Backup wird dann unausweichlich.

Handy Passwort vergessen? ✅ TOP ANLEITUNG: Android Hard reset - Samsung Galaxy Muster & Pin umgehen!

Gelegentlich lohnt sich ein kompletter Neuanfang mit dem Gerät. Wenn zu viele App- und Dateileichen den Flash-Speicher verstopfen und neuen Daten den Weg versperren, gibt es kein anderes Mittel mehr. Erstellt also ein Backup aller Daten, die Euch lieb sind. Das erklären wir Euch an den folgenden Stellen:. Danach habt Ihr wieder dieselben Daten auf dem Smartphone wie an seinem ersten Tag: Fotos, Musik aber auch die unerwünschten App-Rückstände werden entfernt und Euer vormals langsames Smartphone ist wieder schnell.

Handy-Passwort vergessen: Ein Alptraum

Seid bei der Ersteinrichtung aufmerksam, denn der Assistent will etliche Apps installieren. Sortiert hier am besten sorgfältig aus, welche Apps auf dem gerade leer geräumten Smartphone einen Platz bekommen. Haut Ihr wieder alles drauf, war der Reset vielleicht für die Katz. Da das Smartphone ständig mit dem Internet verbunden ist, kann die Ursache für geringe Performance auch bei dem geringen Tempo Eures Internetzugangs liegen. Das kann entweder ausgelastet oder unzureichend ausgebaut sein.

Unterwegs hingegen seid Ihr auf flächendeckende und schnelle LTE-Verbindung angewiesen, wenn Ihr nicht ewig auf ladende Internetseiten warten oder mit puffernden Streams kämpfen wollt. Ähnlich sieht es mit Apps aus, die angeblich Euren internen Speicher aufräumen. Schlimmer noch: Werfen die Apps wichtige Dateien aus dem Speicher, müssen die neu herunterladen oder aufgebaut werden. Damit wird das Gerät nur verlangsamt.

Sie können de facto nicht helfen und belegen unnötigen Speicherplatz auf dem ohnehin schon knappen Speicher Eures Smartphones. Deinstalliert die Apps oder deaktiviert sie, falls Euer Hersteller sie bereits mitliefert. Möglicherweise sind sie sogar die Ursache, warum Euer Smartphone überhaupt erst langsam läuft.

Was sind Eure Tipps, das Smartphone wieder flott zu machen? Und was war der Klotz am Bein Eures Smartphones? Welche App oder welches Feature habt Ihr deaktiviert, damit alles schneller lief? Peter Indem man es jährlich durch das neueste iPhone ersetzt.

Als erstes alle Apps mit Werbemodulen rauswerfen und durch eine Kaufversion der selben App oder durch eine vergleichbare App eines anderen Entwicklers ersetzen. Für die gleiche Aufgabe reicht eine App, die alle Anbieter unterstützt anstatt die jeweilige Anbieter-App zu nutzen. Die nicht benötigte App kann man deaktivieren.

Deaktivieren ist der nächste Punkt. Vorinstallierte Apps, die man nicht braucht, können häufig deaktiviert werden. Davon sollte Gebrauch gemacht werden. Die Optionen der Apps kontrollieren. Nutzungsstatistiken können ausgeschaltet werden. Die kosten unnötig Geld genauso wie das Tracking von Werbemodulen und belasten das System.

Touchscreen reagiert nicht: Das könnt ihr dagegen tun

In Summe über alle Apps kann ein merklicher Performancegewinn erzielt werden. Verzicht auf Widgets, denn durch diese sind Apps eher immer im Speicher und laufen im Hintergrund. Verzicht auf Features.

Viele Apps strotzen vor Features, die auch toll klingen. Ist man aber ehrlich sich selbst gegenüber, nutzt man die Features häufig gar nicht. Eine einfachere App könnte keinen Komfortverlust bedeuten, belastet aber das System weniger. Wenn das alles noch nicht reicht, kann man den Artikel nochmal lesen und die Tipps ausprobieren.

Wie merke ich, ob mein Handy gehackt wurde? Anzeichen und Hinweise

Also ich hab mein iPhone XS noch nicht einmal neu gestartet, läuft wie Butter. Flashen ist tatsächlich eine gute Wahl. Dagegen spricht meist der enorme Aufwand, wenn man sowas nicht alltäglich durchfüht.